Eine Liebesgeschichte -1879- 

 

 

 

 

Das Jahr 1879 - ein junges Mädchen aus der schillernden Großstadt Berlin wird in das kleinstädtische Friedberg umziehen. In ihren Briefen erzählen die Liebenden sich über ihren Alltag, den finanziellen Verhältnissen und ihren Stimmungen. Hilde ist 19 Jahre alt und Carl 30 als die Beiden sich verloben. Carl hat in Friedberg eine Praxis übernommen, und so dauert es noch ein Jahr bis die Hochzeit stattfinden kann. Diese Zeit ist für die beiden Liebenden eine Zeit der Sehnsucht und ganz auf den Zeitpunkt der Hochzeit fixiert. Carl mietet in der Kaiserstraße eine Wohnung an und richtet sie gemeinsam mit Hildes brieflichen Ratschlägen ein. Der stetige Briefwechsel des jungen Paares ist ein Zeitdokument und macht die gesellschaftliche Veränderung nach 150 Jahren anschaulich bewußt, zeigt aber auch wie viele menschliche Regungen im Miteinander erhalten geblieben sind. Viele Liebesgedichte und Liebesbekundungen lassen uns Eintauchen in das Höchste was der Mensch für einen anderen empfinden kann.

 

Preis: 15,80 €

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verlag Marel